Wie kann gemeinsame Bandarbeit gelingen, wenn man sich nicht persönlich begegnen kann? Trotz Corona-Lockdown entstanden drei Songs: eine musikalische Zusammenarbeit über Videomeetings und Video- und Audioaufnahmen über Handys. Als Instrumente wurde alles genutzt, was zuhause zu finden war. So entstanden Rhythmen aus Alltagsgeräuschen und Bodyperkussion, sowie Chöre aus Handyaufnahmen…

Modul 16.1 Musik SoSe 2020 unter der Leitung von Prof. Ulrike Pfeifer

 

Bella Ciao – Eine gemeinsame Audio- und Video-Produktion des traditionellen italienischen Widerstandsliedes: Einzelne Wohnzimmeraufnahmen werden zusammengemischt zu einem großen Chor. Bodyperkussion und verfügbare Instrumente bilden das musikalische Bett. Videos aus dem öffentlichen Raum zeigen eine besondere Auslegung von Maskenpflicht…

(von: Barli, Daniel, Jenny, Jonas, Julia, Lucas, Sara)

————————————————————————–

 

Corona-Mix – Ausschnitte aus zwei Songs, die in diversen Wohnzimmern aufgenommen wurden: Gemeinsame Bandarbeit über ein Computer-Audioprogramm per Zoom-Meetings

(von: Anna, Heike, Julius, Luise, Marie, Shirin, Valbona)

… und Rhythmen aus Alltagsgeräuschen, Chöre und Texte, welche die momentane Situation kommentieren

(von: Denise, Ela, Florian, Friede, Henrik, Lisa)